Frankfurt, Dezember '17 (ARD)

 

In der Frankfurter Innenstadt wird im Dezember 2017 der Obdachlose Lennard (Christoph Luser) tödlich angegriffen. Doch der Vorfall betraf nicht nur Lennard selbst, sondern hat nun auch Auswirkungen auf das Schicksal dreier Frauen. Krankenschwester Irina (Lana Cooper) wurde Zeugin des Angriffs, zur Hilfe eilte sie dem Obdachlosen jedoch nicht. Und auch im Nachhinein besteht der verheiratete Oberarzt Carl (Barnaby Metschurat), mit dem sie während der Tat Sex im Auto hatte, darauf, dass sie Stillschweigen bewahrt. Der jungen Sam (Ada Philine Stappenbeck) zieht Lennards Tod derweil den Boden unter den Füßen weg, nahm er die Obdachlose doch bei sich auf und pflegte sie gesund. Und auch für die alleinerziehende Anne (Katja Flint) bricht eine Welt zusammen: Ihr Sohn Rio (Jonathan Stolze) wird von der Kommissarin Jule Böhmer (Inga Busch) beschuldigt, an der Gewalttat gegen Lennard beteiligt gewesen zu sein.

 

Regie: Petra K. Wagner

 

Australian Shepherd- Pudel Mix Trouble spielte den Familienhund.

 

Agentur: Aurelia's Filmtiere 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014-2019 Filmtieragentur Doggywood